Das letzte offizielle Spiel in dieser Saison holten die Gelnhäuser Damen U18 gegen die MSG Nidderau/Schöneck/Ostheim nach.

Die Personaldecke war sehr dünn und dieser Tatsache ist auch das Remis geschuldet. Mit nur drei Spielerinnen rückten die Gelnhäuserinnen an. Zwei Einzel wurden von Luisa Pauli und Elena Wiesbrock ganz souverän gewonnen. Giulia Sinsel machte es wahnsinnig spannend, verlor unglücklich im Match Tie-Break 9:11. Der Spielerzahl entsprechend konnte dann auch nur ein Doppel gespielt werden: dies gewannen Luisa Pauli und Giulia Sinsel ganz klar. Sehr schade für die Teenager, die sehr große Chancen gehabt hätten, die ganze Partie klar zu machen, so ging die Begegnung 3:3 aus.

Kategorien: Aktuelles