Am letzten offiziellen Medenspieltag mussten nur drei Teams des TC Gelnhausen an den Start, leider war kein Sieg drin.

Herren I Bezirksoberliga

Der vorletzte Tabellenplatz bleibt den Gelnhäusern am letzten Spieltag überlassen. Ein 8:1gegen den Tabelleführer und damit Aufsteiger TV Buschschlag war das Resultat am vergangenen Sonntag. Lukas Budde, der seine Mannschaft in diesem Jahr nur selten unterstützen konnte, gewann sein Einzel klar. Michael Schmidt, regelmäßiger Punktelieferant, verlor leider im Match Tie-Break. Eng war auch das Doppel von Schmidt und Noa Simon, doch letztlich wollte es nicht gelingen.

Damen U18

Statt dem 3:3 hätte es ein Sieg sein können, doch nachdem Luisa Pauli und Elena Wiesbrock ihre Einzel gewonnen, hatte Giulia Sinsel im Match Tie-Break mit 9:11 das Nachsehen. Ein Doppelsieg für Pauli und Wiesbrock war ebenfalls drin, so dass die Partie gegen den Karbener SV mit einem Remis endete. Mit einem soliden mittleren Tabellenplatz endete hiermit die Saison für die jüngsten Gelnhäuserinnen.

MU14 Kreisliga A

Erneut war es Nicolas Hollmann, der wie so oft in dieser Saison einen Punkt erspielte. Mehr als ein 1:5 gegen den GW Biebergemünd war trotz einer starken Doppelleistung nicht zu holen.

Kategorien: Aktuelles