Drei Begegnungen – leider kein Sieg

Herren I Bezirksoberliga

Eine ganz knappe Niederlage steckten die ersten Herren aus Gelnhausen am vergangenen Wochenende ein. Stark ersatzgeschwächt mussten Christian Budde und Mathias Michl hier aushelfen. Budde konnte seine Erfahrung geschickt einsetzen und gewann sein Einzel im Match Tie-Break. Michl hatte keine Chance gegen den 30 Jahre jüngeren Gegner. Einen weiteren Einzelgewinn lieferte Michael Schmidt, sicherer Punktegarant in dieser Saison, mit einem klaren Zwei-Satz-Sieg.

Nun hätte man drei Doppel gewinnen müssen. Die Gegner entschieden sich für eine taktisch extrem kluge Aufstellung und machten das dritte Doppel so stark wie möglich. Immerhin gewannen Christian Glock und Noa Simon ebenso wie Michael Schmidt und Michael Glock in klaren zwei Sätzen ihre Matches. Endstand 4:5 gegen den TC Altenstadt.

Damen I Kreisliga A

Eine ganz klare Sache stellte die Begegnung der Gelnhäuser Damen im Derby gegen den RW Linsengericht dar. Sämtliche Spiele sowohl in den Einzeln als auch in den Doppeln verloren Luisa Pauli, Elena Wiesbrock und Co. in zwei Sätzen. Die Partei ging folglich 0:6 an den Gegner.

Herren 14 Kreisliga A

Zu einem Unentschieden schafften es in dieser Begegnung die jüngsten Gelnhäuser. Es siegten Nicolas Hollmann und Julius Naumann in den Einzeln als auch gemeinsam im Doppel, so dass gegen den TC Oberndorf zur großen Freude ein 3:3 möglich war.

Kategorien: Aktuelles