Medenspiele 9./10.5.2019 TC BW Gelnhausen

Damen 30 Gruppenliga
Ungeschlagen gehen die Damen 30 i der neuen Liga an den Start. Ein 3:3 verbuchten die Gelnhäuserinnen gegen den RW Limburg. Souverän feiert Sina Hollmann ihren Wiedereinstieg nach der „Elternzeit“. Mit zwei Sätzen schlug die an eins gesetzte Hollmann ihre Gegnerin. Ebenso klar ging der zweite Punkt in den Einzeln an Thekla Budde. Unglücklich waren Julia Grünhagen und Vanessa Schneevogel in den Einzeln und gemeinsam im Doppel. Hier konnten erneut Hollmann und Budde einen klaren 2-Satz-Sieg für das Remis einfahren.

Herren I Bezirksoberliga
Weniger erfolgreich verlief der Spieltag für die Mannen rund um Christian Glock. Eine Niederlage gegen den TV Buchschlag mit 2:7 mussten die Gelnhäuser verkraften. Alle Einzel gingen verloren, wobei hier Michael Schmidt und Noa Simon nach harten Kämpfen erst im dritten Satz verloren geben mussten. Die beiden Ehrenpunkte sicherten sich Michael
Schmidt / Michael Glock, sowie Christian Glock / Julian König in den Doppeln.

Herren II Kreisliga A
Ebenso unglücklich verlief der Auftakt für die zweite Gelnhäuser Garde. 2:4 im Lokalderby gegen den TC Meerholz II stand hier zu Buche. Der Erfolgsgarant aus dem letzten Jahr,
Robert Reitz, setzte seine Serie fort und heimmste den einzigen Punkt im Einzel ein. Ebenso erfolgreich war er im Doppel mit Felix Schleifenbaum an der Seite. 10:7 ging hier der Punkt im dritten Satz an die Gelnhäuser.

Herren 40 Bezirksliga B
Grund zur Freude gab es für die Herren 40 aus Gelnhausen. Nachdem Mathias Michl,
Mathias Faust und Fritz Uhl ihre Einzel gewonnen haben, wurde es in den Doppeln noch einmal spannend. Ein Punkt fehlte zum Sieg. Der war dann auch hart umkämpft, nachdem Fritz Uhl und Thomas Gobrecht ihr Doppel abgeben mussten. Mathias Michl und Mathias Faust hatten jedoch die stärkeren Nerven und konnten den entscheidenden Punkt im Champions Tie-Break zum 4:2 Sieg klarmachen.